deutsch

Liebe ist… zweifach schenken

Blumen mit besonderer Bedeutung zum Valentinstag: Das bieten Südtirols Gärtner gemeinsam mit der Caritas heuer zum sechsten Mal an. Wer ab 9. Februar bei einem der teilnehmenden Betriebe ein Blumengeschenk aus eigener Produktion erwirbt, schenkt damit gleichzeitig einer Familie in Afrika ein Obstbäumchen. Die Blumen bereiten den Liebsten in Südtirol viel Freude, die Obstbäumchen stärken Kinder in Afrika mit ihren vitaminreichen Früchten und beschatten kleine Gemüsegärten, damit alles besser wachsen kann. Seit 2013 wurden über diese Valentinsaktion der Südtiroler Gärtnereien 6.300 Bäumchen im südlichen Äthiopien gepflanzt.

Die Aktion rund um den Valentinstag beginnt heuer am Samstag, den 9. Februar, und läuft bis Samstag, 16. Februar, in 32 Südtiroler Gärtnereibetrieben. Während dieses Zeitraumes stellen die teilnehmenden Gärtnereien einen Euro aus dem Verkauf einer selbst produzierten Pflanze für das „Schenken-mit-Sinn“-Projekt der Caritas zur Verfügung und sichern so einer Familie in Äthiopien ein Obstbäumchen.

Judith Hafner ist als Mitarbeiterin der Caritas regelmäßig vor Ort und verfolgt diese Pflanzungen mit: „Besonders beliebt ist der Papayabaum, weil Papaya sich bei Magenerkrankungen bewährt.“, weiß Hafner zu berichten, „Viele Kinder kennen Papayas, Mangos und Orangen nur aus der Ferne. Wenn sie das erste Mal davon kosten, ist es eine Freude, ihnen zuzusehen. Am Markt ist das Obst ein Luxus, den sich nur wenige leisten.“

„Die Kontinuität der Aktion ist uns wichtig“, erklärt Valtl Raffeiner, der Obmann der Südtiroler Gärtnervereinigung. „Denn sie verbindet die Blumen aus unserer Produktion mit Familien in Äthiopien, denen wir zu Bäumen verhelfen. So kann Hilfe wachsen. Das ist uns Gärtnern ein Anliegen.“

Die Liste der teilnehmenden Gärtnereien ist bei der Südtiroler Gärtnervereinigung (Tel 0471 999 377) und bei der Caritas (Tel 0471 304 300) erhältlich. Sie kann auch online unter www.sbb.it oder www.caritas.bz.it abgerufen werden.

Liebe ist… zweifach schenken

Blumen mit besonderer Bedeutung zum Valentinstag: Das bieten Südtirols Gärtner gemeinsam mit der Caritas heuer zum sechsten Mal an. Wer ab 9. Februar bei einem der teilnehmenden Betriebe ein Blumengeschenk aus eigener Produktion erwirbt, schenkt damit gleichzeitig einer Familie in Afrika ein Obstbäumchen. Die Blumen bereiten den Liebsten in Südtirol viel Freude, die Obstbäumchen stärken Kinder in Afrika mit ihren vitaminreichen Früchten und beschatten kleine Gemüsegärten, damit alles besser wachsen kann. Seit 2013 wurden über diese Valentinsaktion der Südtiroler Gärtnereien 6.300 Bäumchen im südlichen Äthiopien gepflanzt.

Die Aktion rund um den Valentinstag beginnt heuer am Samstag, den 9. Februar, und läuft bis Samstag, 16. Februar, in 32 Südtiroler Gärtnereibetrieben. Während dieses Zeitraumes stellen die teilnehmenden Gärtnereien einen Euro aus dem Verkauf einer selbst produzierten Pflanze für das „Schenken-mit-Sinn“-Projekt der Caritas zur Verfügung und sichern so einer Familie in Äthiopien ein Obstbäumchen.

Judith Hafner ist als Mitarbeiterin der Caritas regelmäßig vor Ort und verfolgt diese Pflanzungen mit: „Besonders beliebt ist der Papayabaum, weil Papaya sich bei Magenerkrankungen bewährt.“, weiß Hafner zu berichten, „Viele Kinder kennen Papayas, Mangos und Orangen nur aus der Ferne. Wenn sie das erste Mal davon kosten, ist es eine Freude, ihnen zuzusehen. Am Markt ist das Obst ein Luxus, den sich nur wenige leisten.“

„Die Kontinuität der Aktion ist uns wichtig“, erklärt Valtl Raffeiner, der Obmann der Südtiroler Gärtnervereinigung. „Denn sie verbindet die Blumen aus unserer Produktion mit Familien in Äthiopien, denen wir zu Bäumen verhelfen. So kann Hilfe wachsen. Das ist uns Gärtnern ein Anliegen.“

Die Liste der teilnehmenden Gärtnereien ist bei der Südtiroler Gärtnervereinigung (Tel 0471 999 377) und bei der Caritas (Tel 0471 304 300) erhältlich. Sie kann auch online unter www.sbb.it oder www.caritas.bz.it abgerufen werden.

Vielfalt im Netzwerk “Gärtner”

Die Südtiroler Gärtnervereinigung

Südtiroler Gartenbau in Zahlen

  • 55 Mitgliedsbetriebe
  • 60 Hektar Produktionsfläche
  • 500 Angestellte zu Spitzenzeiten

News

Alle News ansehen »

Unsere Qualitätsbetriebe

Gärtnerei Reifer Evi
Kachleraustrasse 54
IT-39042, Brixen (BZ)
Gärtnerei Zöschg Karl
Romstraße 60
IT-39014, Burgstall (BZ)
Tel.: +39 0473 292220

Kontakt

Südtiroler Gärtnervereinigung
Kanonikus-Michael-Gamper-Str. 5
I-39100 Bozen, Südtirol
Tel.: +39 0471 99 93 77 info@suedtiroler-gaertner.it

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
14:00 - 16:15 Uhr

Daten

Konsortium der Fachgruppe Gartenbau

Duca D`Aosta Str. 45
I-39100 Bozen, Südtirol
MwSt. Nr. IT 01312170218