deutsch

Liebe und Pflanzen nachhaltig schenken

Auch heuer haben sich die Südtiroler Gärtnervereinigung und die Caritas Diözese Bozen-Brixen zur gemeinsamen Valentins-Aktion „Schenken mit Sinn“ zusammengetan: Wer ein Blumengeschenk aus der Eigenproduktion Südtiroler Gärtnereien erwirbt, beschenkt damit nicht nur seine Liebsten, sondern beglückt auch Familien in Äthiopien mit einem Obstbäumchen für den Hausgarten. So nachhaltig kann Liebe sein.

Die Aktion rund um den Valentinstag beginnt heuer am Samstag, den 8. Februar, und läuft bis Samstag, 15. Februar, und zwar in 29 Südtiroler Gärtnereibetrieben. Während dieses Zeitraumes stellen die teilnehmenden Gärtnereien einen Euro aus dem Verkauf einer selbst produzierten Pflanze für das „Schenken-mit-Sinn“-Projekt der Caritas zur Verfügung und sichern so einer Familie in Äthiopien ein Obstbäumchen. Diese Obstbäume liefern mit ihren Früchten vielen Familien lebenswichtige Vitamine und Nahrung„Gerade in den trockenen Monaten sind diese Obstbäume in zweifacher Hinsicht ein Geschenk“, erklärt Judith Hafner, die als Caritas-Mitarbeiterin jährlich vor Ort ist und die Familien besucht. „Der Schatten dieser Bäume verschafft in der Hitze eine enorme Erleichterung, und die Aussicht auf das Obst lässt die Kinder die kargen Monate leichter überstehen. Bewässert werden müssen die Bäume nur alle paar Tage. Sie sind mit natürlichem Humus angereichert und brauchen deswegen nur wenig Wasser. So wird das Geschenk aus Südtirol auch einer nachhaltigen Nutzung gerecht.“

Für die Südtiroler Gärtnereien ist Nachhaltigkeit ebenso ein großes. Durch die Produktion in Südtirol können lange Transportwege umgangen und kräftige Pflanzen herangezogen werden. „Dass wir mit unseren Pflanzen über den Valentinstag hinaus Freude bereiten und für Familien in Äthiopien eine Lebensgrundlage schaffen, macht die Gärtner besonders stolz“, betont Valtl Raffeiner als Obmann der Südtiroler Gärtner, welche die Aktion gemeinsam mit der Caritas nun schon seit 2013 anbieten. In diesen 7 Jahren konnten auf diese Weise über 7.300 Obstbäume an Familien in Äthiopien verteilt werden.

Die Liste der teilnehmenden Gärtnereien ist bei der Südtiroler Gärtnervereinigung (Tel 0471 999 377) und bei der Caritas (Tel 0471 304 300) erhältlich. Sie kann auch online unter www.sbb.it oder caritas.bz.it abgerufen werden.

Liebe und Pflanzen nachhaltig schenken

Auch heuer haben sich die Südtiroler Gärtnervereinigung und die Caritas Diözese Bozen-Brixen zur gemeinsamen Valentins-Aktion „Schenken mit Sinn“ zusammengetan: Wer ein Blumengeschenk aus der Eigenproduktion Südtiroler Gärtnereien erwirbt, beschenkt damit nicht nur seine Liebsten, sondern beglückt auch Familien in Äthiopien mit einem Obstbäumchen für den Hausgarten. So nachhaltig kann Liebe sein.

Die Aktion rund um den Valentinstag beginnt heuer am Samstag, den 8. Februar, und läuft bis Samstag, 15. Februar, und zwar in 29 Südtiroler Gärtnereibetrieben. Während dieses Zeitraumes stellen die teilnehmenden Gärtnereien einen Euro aus dem Verkauf einer selbst produzierten Pflanze für das „Schenken-mit-Sinn“-Projekt der Caritas zur Verfügung und sichern so einer Familie in Äthiopien ein Obstbäumchen. Diese Obstbäume liefern mit ihren Früchten vielen Familien lebenswichtige Vitamine und Nahrung„Gerade in den trockenen Monaten sind diese Obstbäume in zweifacher Hinsicht ein Geschenk“, erklärt Judith Hafner, die als Caritas-Mitarbeiterin jährlich vor Ort ist und die Familien besucht. „Der Schatten dieser Bäume verschafft in der Hitze eine enorme Erleichterung, und die Aussicht auf das Obst lässt die Kinder die kargen Monate leichter überstehen. Bewässert werden müssen die Bäume nur alle paar Tage. Sie sind mit natürlichem Humus angereichert und brauchen deswegen nur wenig Wasser. So wird das Geschenk aus Südtirol auch einer nachhaltigen Nutzung gerecht.“

Für die Südtiroler Gärtnereien ist Nachhaltigkeit ebenso ein großes. Durch die Produktion in Südtirol können lange Transportwege umgangen und kräftige Pflanzen herangezogen werden. „Dass wir mit unseren Pflanzen über den Valentinstag hinaus Freude bereiten und für Familien in Äthiopien eine Lebensgrundlage schaffen, macht die Gärtner besonders stolz“, betont Valtl Raffeiner als Obmann der Südtiroler Gärtner, welche die Aktion gemeinsam mit der Caritas nun schon seit 2013 anbieten. In diesen 7 Jahren konnten auf diese Weise über 7.300 Obstbäume an Familien in Äthiopien verteilt werden.

Die Liste der teilnehmenden Gärtnereien ist bei der Südtiroler Gärtnervereinigung (Tel 0471 999 377) und bei der Caritas (Tel 0471 304 300) erhältlich. Sie kann auch online unter www.sbb.it oder caritas.bz.it abgerufen werden.

Vielfalt im Netzwerk “Gärtner”

Die Südtiroler Gärtnervereinigung

Südtiroler Gartenbau in Zahlen

  • 55 Mitgliedsbetriebe
  • 60 Hektar Produktionsfläche
  • 500 Angestellte zu Spitzenzeiten

News

Alle News ansehen »

Unsere Qualitätsbetriebe

Gartenbaubetrieb Auer Hansjörg
Rienzstraße 50
IT-39042, Brixen (BZ)
Tel.: +39 0472 836329
Gärtnerei Baumschule Oberlechner
Stefansdorf 27 A
IT-39030, St. Lorenzen (BZ)
Tel.: +39 0474 550185

Kontakt

Südtiroler Gärtnervereinigung
Kanonikus-Michael-Gamper-Str. 5
I-39100 Bozen, Südtirol
Tel.: +39 0471 99 93 77 info@suedtiroler-gaertner.it

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
14:00 - 16:15 Uhr

Daten

Konsortium der Fachgruppe Gartenbau

Duca D`Aosta Str. 45
I-39100 Bozen, Südtirol
MwSt. Nr. IT 01312170218