deutsch

Tag der offenen Tür:

„Bienen willkommen!“ beim traditionellen „Tag der offenen Tür“ in Südtirols Gärtnereien

Anlässlich des „Tag der offenen Tür“ öffneten 29 Südtiroler Gärtnerfachbetriebe am Sonntag, 03. April 2016, ihre Tore und hießen den Frühling und vor allem die Bienen willkommen.

Die Südtiroler Gärtnervereinigung und ihre Mitgliedsbetriebe haben heuer das „Jahr der Bienen“ ausgerufen und den Auftakt dazu machte der „Tag der offenen Gärtnerei“.

Von bunten Primeln bis zu Salatpflänzchen und wohlriechenden Kräutern gab es in den Gärtnerfachbetrieben so ziemlich alles, was das Herz der Blumenfreunde begehrt. Die Gärtner standen den Besuchern fachkundig zur Seite und informierten gerne über die heimischen Produkte.

In einigen Gärtnereien berichteten Imker über ihr süßes Hobby, in anderen wiederum kredenzten Südtirols Bäuerinnen leckere Aufstriche mit Honig, Smoothies oder Salben auf Bienenwachs-Basis.

Auch informierten die Gärtnerfachbetriebe über besonders bienenfreundliche Pflanzen, die viel Pollen und Nektar für die Bienen liefern und so für ausreichend Nahrung sorgen. Den Pollen braucht die Biene als eiweißreiches Futter für die Brut, den Nektar hingegen als kohlenhydrathaltige Nahrung für sich selbst. Die Pflanzen können in Gegenzug dahingehend von den fleißigen Bienchen profitieren, indem diese die Blütenbestäubung übernehmen und für die Vermehrung und Befruchtung sorgen.

Welche Zierpflanzen das fleißige Pelztier besonders gerne anfliegt, kann in der Bienenbroschüre nachgelesen werden. Die Broschüre in Taschenbuchformat wurde von der Südtiroler Gärtnervereinigung in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Imkerbund erstellt und beschreibt insgesamt 43 außerordentlich bienenfreundliche Pflanzen. In den Gärten, auf den Balkonen und Terrassen soll so wieder mehr Artenvielfalt Platz finden und dadurch ein Beitrag gegen das Bienensterben geleistet werden.

PDF zum Downloaden

Tag der offenen Tür:

„Bienen willkommen!“ beim traditionellen „Tag der offenen Tür“ in Südtirols Gärtnereien

Anlässlich des „Tag der offenen Tür“ öffneten 29 Südtiroler Gärtnerfachbetriebe am Sonntag, 03. April 2016, ihre Tore und hießen den Frühling und vor allem die Bienen willkommen.

Die Südtiroler Gärtnervereinigung und ihre Mitgliedsbetriebe haben heuer das „Jahr der Bienen“ ausgerufen und den Auftakt dazu machte der „Tag der offenen Gärtnerei“.

Von bunten Primeln bis zu Salatpflänzchen und wohlriechenden Kräutern gab es in den Gärtnerfachbetrieben so ziemlich alles, was das Herz der Blumenfreunde begehrt. Die Gärtner standen den Besuchern fachkundig zur Seite und informierten gerne über die heimischen Produkte.

In einigen Gärtnereien berichteten Imker über ihr süßes Hobby, in anderen wiederum kredenzten Südtirols Bäuerinnen leckere Aufstriche mit Honig, Smoothies oder Salben auf Bienenwachs-Basis.

Auch informierten die Gärtnerfachbetriebe über besonders bienenfreundliche Pflanzen, die viel Pollen und Nektar für die Bienen liefern und so für ausreichend Nahrung sorgen. Den Pollen braucht die Biene als eiweißreiches Futter für die Brut, den Nektar hingegen als kohlenhydrathaltige Nahrung für sich selbst. Die Pflanzen können in Gegenzug dahingehend von den fleißigen Bienchen profitieren, indem diese die Blütenbestäubung übernehmen und für die Vermehrung und Befruchtung sorgen.

Welche Zierpflanzen das fleißige Pelztier besonders gerne anfliegt, kann in der Bienenbroschüre nachgelesen werden. Die Broschüre in Taschenbuchformat wurde von der Südtiroler Gärtnervereinigung in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Imkerbund erstellt und beschreibt insgesamt 43 außerordentlich bienenfreundliche Pflanzen. In den Gärten, auf den Balkonen und Terrassen soll so wieder mehr Artenvielfalt Platz finden und dadurch ein Beitrag gegen das Bienensterben geleistet werden.

PDF zum Downloaden

Vielfalt im Netzwerk “Gärtner”

Die Südtiroler Gärtnervereinigung

Südtiroler Gartenbau in Zahlen

  • 55 Mitgliedsbetriebe
  • 60 Hektar Produktionsfläche
  • 500 Angestellte zu Spitzenzeiten

News

Alle News ansehen »

Unsere Qualitätsbetriebe

Gardencenter Winkler
Romstraße 10
IT-39042, Brixen (BZ)
Tel.: +39 0472 835299
Gärtnerei Waldner Roman
Vorlandweg 2
IT-39017, Schenna (BZ)
Tel.: +39 0473 945954

Kontakt

Südtiroler Gärtnervereinigung
Kanonikus-Michael-Gamper-Str. 5
I-39100 Bozen, Südtirol
Tel.: +39 0471 99 93 77 info@suedtiroler-gaertner.it

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08:30 - 12:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
14:00 - 16:15 Uhr

Daten

Konsortium der Fachgruppe Gartenbau

Duca D`Aosta Str. 45
I-39100 Bozen, Südtirol
MwSt. Nr. IT 01312170218